Anlagenbau meets Motorsport

Was Druckluft- und Vakuumanlagen mit Motorsport zu tun haben und welche konkreten Herausforderungen zu meistern waren, das lesen Sie in diesem Beitrag.
In Oschersleben baut und entwickelt das Schubert Motorsportteam PSstarke Tourenwagen. In einer 2016 eigens dafür eingerichteten Carbonabteilung werden die notwendigen Teile gebaut und bei Bedarf repariert. Damit beim Laminieren sämtliche Lufteinschlüsse aus dem Harz evakuiert werden – das ist die Grundvoraussetzung für die enorme Stabilität der Carbonteile – hat die Dr. Weigel Anlagenbau GmbH mit Maschinen von Atlas Copco eine passende Lösung entwickelt. Eine neue Station, bestehend aus zwei GVS-Vakuumpumpen, deckt jetzt den gestiegen Bedarf der Carbonabteilung. Lesen Sie hier die aktuelle Ausgabe "Druckluftkommentare".

Sie haben noch Fragen

Kontaktformular

ODER

Wartung direkt anmelden

Wartungsformular